Wellensittich Kücken in der Hand

Wellensittichküken gerettet

Auch in der Tierwelt kommt es leider vereinzelt vor, dass Muttertiere ihre eigenen Kinder nicht annehmen. So ist es bei diesen beiden kleinen Wellensittichen passiert. Nun muss eine menschliche Amme einspringen und sich rund um die Uhr dem anstrengenden, aber auch spannenden Ernährer-Job annehmen. Tierarzthelferin Nadine Seilerhttps://www.tierarztbergedorf.de

Zwei grüne Wellensittiche beim schnäbeln auf einem Ast

Megabakteriose Going-light-Syndrom (GLS)

Bei den sogenannten „Megabakterien“ handelt es sich um Hefepilze, die den Magen-Darm-Trakt, inklusive des Kropfes kleinerer Papageien- und Finkenvögeln besiedeln. Besonders häufig sind Wellensittiche betroffen. Die korrekte Bezeichnung lautet Macrorhabdus ornithogaster. Sie wurden früher den Bakterien zugeordnet. „Megabakterien“ kommen auch bei gesunden Vögeln vor. Der Einfluss von Stress, Haltungsbedingungen und/oder anderen Grunderkrankungen (Tumor, Infektionen) scheint […]