Kaninchen Tierarztbergedorf

Encephalitozoonose  (Sternguckerkrankheit) – „Wenn Alles drunter und drüber geht.“

Wenn das Kaninchen plötzlich den Kopf schief hält, sich um die Längesachse dreht, nicht mehr aufrecht sitzen kann oder Lähmungen zeigt, steckt häufig der Erreger Encephalitizoon cuniculi dahinter. Etwa 50% aller Hauskaninchen haben Antikörper gegen diese Pilzart. Allerdings erkranken deutlich weniger. Die Ansteckung erfolgt oral durch Aufnahme von Urin eines infizierten Kaninchens. Der Erreger befällt […]

Myiasis – Nichts für schwache Nerven!

Obiges Bild ist weder schön noch interessant. Im Gegenteil. Aber leider ist es brandaktuell. In letzter Woche kamen schon zwei Kaninchen zu uns, die wir nur noch erlösen konnten. Dabei handelte es sich um Tiere, die in Außengehegen gehalten wurden. Sie waren seit einem Tag etwas ruhiger. Beim näheren Hinsehen entdeckten die Besitzer, dass sie […]

Mutiertes Virus läßt Kaninchen sterben

Die Krankheit verläuft sehr schnell und tödlich, indem die Tiere innerlich verbluten. Die Hämörrhagische Krankheit (RHD oder auch Chinaseuche genannt) trat 1988 erstmals bei Kaninchen in Deutschland auf. Ein Mutiertes Virus wird durch direkten Kontakt, aber auch über Gegenstände und Insekten übertragen. Schnell wurde ein Impfstoff entwickelt der gegen RHD schützt. Zumeist werden Kaninchen ein- […]