Hüftgelenksdysplasie-laufender Hund auf der Wiese

Hüftgelenksdysplasie bei Hund Anton

Die Hüftgelenksdysplasie (HD) ist vor allem für Besitzer junger Hunde größerer Rassen von entscheidender Bedeutung. Die Gelenkpfanne der Hüfte und der Oberschenkelkopf passen  nicht korrekt ineinander. Aufgrund dessen können je nach Schweregrad die Symptome unterschiedlich ausgeprägt sein. Die Entwicklung der Hüftgelenke wird durch die Erbanlagen und die Ernährung beeinflusst.   Ein Fall aus der Praxis […]

Hund mit Zeitung auf Klo

Giardien – unliebsame Geißeltierchen im Darm

Giardien (Flagellaten, Geißeltierchen) treten bei erwachsenen Hunden und Katzen meist ohne Symptome auf – bei Jungtieren allerdings mit stinkendem Durchfall. Über den Kot werden die ansteckenden Giardienzysten ausgeschieden (bis zu 10 Mio. Zysten pro Gramm). Bei etwa einem Viertel der an Durchfall erkrankten Hunde und Katzen sind Giardien die Ursache. Ein Schnelltest bringt eine rasche […]

Erste-Hilfe-Kurs

Erste Hilfe Kurs am 24.2.

Am 24.02.2018 findet in unserer Praxis wieder ein Erste-Hilfe-Kurs von 15-18 Uhr statt. Am Anfang steht ein theoretischer Teil. Danach folgen praktische Übungen am Tier und an einem Dummy. Wir bitten um vorherige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Kosten betragen 30 €.   Tierarzt Dr. Mirja Kneidl-FenskeSchon als Kind wollte ich Tierärztin werden. […]

Erste-Hilfe-Kurs Hund mit Kopfverband

Notfallkurs für Hunde und Katzen

Notfallkurs: Können Sie im Krankheitsfall ihres Vierbeiners einschätzen, ob es sich um einen Notfall handelt? Wann weiß man sicher, ob es Allerhöchste Eisenbahn (sofort zum Tierarzt) oder doch nur ein „D-Zug“ ist?   Notfallkurs Wir veranstalten zweimal im Jahr einen „Erste-Hilfe-Kurs“ für Hunde und Katzen, um ein besseres Verständnis zur Einstufung von möglichen Gefahresituationen im Alltag […]

Hund Blutabnahme

Komplette Blutuntersuchung in 25 Minuten

Komplette Blutuntersuchung in 25 Minuten gibt’s bei uns! Dank unserer eigenen Blutanalysegeräte haben wir die Ergebnisse in nicht mal einer halben Stunde. Wir können somit sofort die richtigen therapeutischen Schritte einleiten ohne auf Laborergebnisse warten zu müssen.   Welche Werte können wir bei der Blutuntersuchung ohne Zeitverlust bestimmen? Rotes und weißes Blutbild, Blutplättchen und Retikulozyten. Jetzt wird […]