Herbstzeit ist Hustenzeit

Der Zwingerhusten macht mal wieder seine Runde und ist äußerst ansteckend.
Hunde husten und würgen danach weißen Schleim aus. Dieses Jahr kommt in vielen Fällen auch eitriger Nasenausfluss dazu. 

Hustensaft und Mittel, die das Immunsystem unterstützen, helfen bei der Gesundung. In einigen hartnäckigen Fällen ist die Gabe von Antibiotika notwendig.

Die Zwingerhustenimpfung mildert den Krankheitsverlauf. 

Schon als Kind wollte ich Tierärztin werden. Ich fühlte schon immer eine starke emotionale Verbindung zu allen Lebewesen.

Außerdem bin ich ein leidenschaftlicher Rätsellöser – kein Sudoku wandert bei uns ungelöst in den Papierkorb. 😉

Mein Beruf ist unglaublich abwechslungsreich und spannend. Einige Erlebnisse und Erfahrungen möchte ich in den Blogs weitergeben. Viel Spaß beim lesen