Mutiertes Virus läßt Kaninchen sterben

Die Krankheit verläuft sehr schnell und tödlich, indem die Tiere innerlich verbluten Die Hämörrhagische Krankheit (RHD oder auch Chinaseuche genannt) trat 1988 erstmals bei Kaninchen in Deutschland auf.  Übertragen wird das Virus durch direkten Kontakt, aber auch über Gegenstände und Insekten. Schnell wurde ein Impfstoff entwickelt der gegen RHD schützt. Zumeist werden Kaninchen ein- bzw. […]